Lehre und Seminare ...

Sprechstunde WS 17/18: Di 11:15-12:15 Uhr, D1.08, Voranmeldung erforderlich: Anmeldeformular

Projekte, Forschung, Studentische Arbeiten ...

Ausgewählte Publikationen ...

kein Thema oder Projekt ausgewählt ...

Projekte / Forschung »

Downloads ...

Lehrbücher ...

Lehrbuch: Mathematik

Der Kurs Mathematik 1 orientiert sich am Lehrbuch: Mathematik - Pragmatisch, Praktisch, Gut.
Es enthält:

Klicken Sie auf das Buch-Cover, um zu Amazon.de weitergeleitet zu werden:

   

Lehrbuch: Programmieren in Java

Der Kurs Informatik orientiert sich am Lehrbuch: Programmieren in Java - Pragmatisch, Praktisch, Gut.
Es enthält:

Klicken Sie auf das Buch-Cover, um zu Amazon.de weitergeleitet zu werden:

   

E-Assessment ...

Compass: Computer-based Assessment

Compass ist ein E-Assessment System mit Fokus auf Mathematik und Informatik. Es erlaubt die automatische Korrektur anspruchsvoller technischer Aufgabenstellungen. Anstatt einfacher Multiple-Choice Aufgaben können mit Hilfe von Compass Aufgaben mit folgenden Antwortmöglichkeiten erzeugt werden:

Compass wird sowohl zur Übung während des Semesters, als auch für elektronische Klausuren eingesetzt.

Momentan ist der Zugang auf Studenten der Fakultäten MME und MLS an der HFU beschränkt!

Aktive E-Tests im aktuellen Semester

Kurs: Mathematik ...

Mathematik (MTZ 1)

Der Kurs Mathematik beschäftigt sich mit den für den Studiengang notwendigen mathematischen Grundlagen. Diese sind für weiterführende Kurse z.B. Elektonik, Bildgebende Verfahren oder Statistik unabdinglich. Der zeitliche Umfang der Präsenzveranstaltungen des Kurses beträgt wöchentlich 3 Blöcke à 90 Minuten. Diese Veranstaltungsblöcke gliedern sich flexibel in Vorlesungs- und Übungsstunden mit den Schwerpunkten Wissensvermittelung bzw. Anwendung und Vertiefung.

Inhaltlich befasst sich der Kurs mit folgenden grundlegenden Themen der Analysis und der Linearen Algebra:

Themengebiete der Stochastik und Statistik werden in weiterführenden Semestern vertieft behandelt.

Zur erfolgreichen Teilnahme melden Sie sich bitte innerhalb der ersten beiden Semesterwochen für die elektronischen Tests an (siehe Abschnitt zur Lern-Unterstützung unten).

Literatur

Der Kurs orientiert sich am Lehrbuch: Mathematik: Pragmatisch, Praktisch, Gut. (3. Auflage)

Es enthält:

Klicken Sie auf das Buch-Cover, um zu Amazon.de weitergeleitet zu werden:

   

Lern-Unterstützung

Zur Unterstützung des Lernprozesses bietet der Kurs wöchentliche Übungsblätter mit Lösungen, sowie elektronische Selbsttests an, mit welchen Sie Ihren Wissensstand überprüfen und den gelernten Stoff anwenden können. Für die Teilnahme an den elektronischen Tests ist eine vorherige Registrierung erforderlich. Hierfür benötigen Sie Ihre HFU-EMail-Adresse.

Übungsblätter » E-Tests »

Zur Lösung der gestellten Aufgaben können Sie ein web-basiertes Mathematik-Programm zu Hilfe nehmen. Dies gilt auch für die Klausur. Ein herkömmlicher Taschenrechner ist nicht erlaubt:

Web-Calculator »

Als weitere Übungsmöglichkeit und zur Klausurvorbereitung eignet sich das interaktive Mathematik-Trainingsprogramm: Mathe Trainer. Dieses kann für jedes Thema unendlich viele Übungsbeispiele erstellen und gibt sofortiges Feedback zu Lösungsversuchen und -wegen. Dadurch lassen sich gezielt einzelne Themen üben und festigen.

Hinweis: Das Programm umfasst auch Grundlagen-Themen aus der Schulmathematik (z.B. Bruch-, Potenz und Logarithmenrechnung), welche in Mathematik 1 vorausgesetzt werden. Sollten Sie Defizite in jenen Bereichen aus der Schule mitbringen, so holen Sie diese bitte schnellstmöglich zu Beginn des Semesters nach.

Klicken Sie auf folgenden Knopf, um auf Lernlabs.de weitergeleitet zu werden:

Mathe Trainer »

Für Studienanfänger wird vor Beginn des ersten Semesters zudem ein Mathematik-Brückenkurs angeboten. Dieser kann auf Nachfrage auch von Studierenden aus dem zweiten Semester mit erheblichen Mathematik-Problemen belegt werden.

 

 

Kurs: Informatik ...

Informatik (MM/MEB 1)

Der Kurs Informatik beschäftigt sich mit den Grundlagen der Informationstechnik und der Programmierung in der objekt-orientierten Sprache Java. Die Programmierung und Algorithmik hat vielfältige Einsatzgebiete in weiterführenden Themen wie Automatisierung und Steuerung sowie Robotik oder Fahrerassistenz. Der zeitliche Umfang der Präsenzveranstaltungen des Kurses beträgt wöchentlich 3 Blöcke à 90 Minuten. Diese Veranstaltungsblöcke gliedern sich flexibel in Vorlesungs-, Übungs- und Laborstunden mit den Schwerpunkten Wissensvermittelung bzw. Anwendung und Vertiefung.

Inhaltlich befasst sich der Kurs mit folgenden grundlegenden Themen:

Die Programmierung von Anwendungen mit graphischen Benutzerschnitttellen bzw. mobiler Apps wird in weiterfürhenden Verantstaltungen behandelt.

Zur erfolgreichen Teilnahme melden Sie sich bitte umgehend für die elektronischen Übungsaufgaben an (siehe Abschnitt zur Lern-Unterstützung unten).

Literatur

Der Kurs orientiert sich am Lehrbuch: Programmieren in Java - Pragmatisch, Praktisch, Gut. (1. Auflage)

Es enthält:

Klicken Sie auf das Buch-Cover, um zu Amazon.de weitergeleitet zu werden:

   

Lern-Unterstützung

Zur Unterstützung des Lernprozesses bietet der Kurs wöchentliche elektronische Übungsaufgaben an, mit welchen Sie Ihren Wissensstand überprüfen und den gelernten Stoff anwenden können. Für die Teilnahme ist eine vorherige Registrierung erforderlich. Hierfür benötigen Sie Ihre HFU-EMail-Adresse. Bei den Übungsaufgaben erreichte Punkte fließen in die Endnote ein, sofern die jeweilige Abgabefrist eingehalten wurde. Die Punkte werden dabei so umgerechnet, dass sich folgendes Verhältnis ergibt: Klausur 70% der Gesamtpunktzahl, Übungsaufgaben 30% der Gesamtpunktzahl.

Übungsaufgaben »

Informationen ...

Kontakt

Edgar Seemann
Hochschule Furtwangen
Jakob-Kienzle-Str. 17
D-78054 Villingen-Schwenningen
edgar.seemann (AT) hs-furtwangen.de

Bio

Interessen

Image credits